Aloha Heja He

Posted in News | Leave a comment

Summertime Sadness and Wintertime Happiness

Is it 2015 already? En serio? Well … time for another post …

Farewell in Edmonton mid of last year and moving into the next project apartment in Medellin

Two new dishes on my diet: ketchup with 5 potato chips and mixto frito

Year-end vacation at home in Bavaria and at home in Zambia.

I must say I am a bit tired from writing now.

 

 

 

Posted in News | 1 Comment

Looking for the summer

weather forecast Edmonton

weather forecast Edmonton

 

Posted in News | 1 Comment

Es ist gut wenn du weißt was du willst

Hochzeitsfoto

Hochzeitsfoto

Posted in News | 10 Comments

Walk away

My new hobby here in Edmonton is hiking, mainly along North Saskatchewan River. So far I went for a hike every Sunday, since 2 weeks I am collecting statistical information with my iphone. Yesterday’s hike was my longest so far: 26.2 km.

hike_stats_25Feb2013

hike_stats_25Feb2013

Here a picture from one of the pedestrian bridges:

North Saskatchewan River

Posted in News | 2 Comments

Alles was du liest gehört dir (Teil 4)

20. Simon Winder: Germania

21. Christopher Brookmyre: Country of the Blind

22. Wolfgang Herrndorf: Tschick

23. Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

24. Christopher Brookmyre: Not the End of the World

25. Jonathan Franzen: Freiheit

26. James Patterson: Roses are red

27. Christopher Brookmyre: One Fine Day in the Middle of the Night

28. Walter Moers: Das Labyrinth der Träumenden Bücher

29. James Patterson: Violets are Blue

30. Stephen King: Das Leben und das Schreiben: Memoiren

31. Christopher Brookmyre: Boiling a Frog

32. James Patterson: Four Blind Mice

33. Joseph Conrad: Heart of Darkness

34. Christopher Brookmyre: A Bid Boy Did It and Ran Away

35. James Patterson: The Big Bad Wolf

36. James Patterson: London Bridges

37. Christopher Brookmyre: The Sacred Art of Stealing

38. Haruki Murakami: 1Q84

39. John Irving: In One Person

40. Florian Illies: 1913

41. George R.R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer 1

42. George R.R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer 2

43. George R.R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer 3

 

Highlights:  Jonathan Franzen, Freiheit und Haruki Murakami, 1Q84

 

Posted in News | Leave a comment

My big fat canadian Oachkatzl

Oachkatzl

Oachkatzl

Posted in News | 1 Comment

Down by the river

Mein Sabbatjahr in Sambia ist zu Ende, seit Anfang Januar bin ich beruflich in Edmonton, Kanada.

Posted in News | 1 Comment

Tage wie diese

Buchbestellung

Am 15. Januar hatte ich folgendes zu berichten:

…leider ist die Beschaffung von Büchern (und fast allem anderen ebenso) hier schwierig. Habe heute in meinem Lieblings-Shopping-Center ‘Arcades’ im Buchgeschäft gefragt, ob sie auch Bücher bestellen können und den kompletten Bestellkatalog erhalten. Das einzige interessante Buch war ein Handbuch für unser Auto Landcruiser FZJ80, morgen ruft die Dame mich an, ob die Bestellung durchgeführt werden kann … zitter, zitter. Für den Moment bin ich also auf meinen Vorrat und ebooks für mein Kindle angewiesen.

Nachtrag: Der Buchladen hat tatsächlich angerufen, das Buch könnte innerhalb von 1 oder 2 Monaten hier eintreffen. Habs bestellt.” 

Hatte die Bestellung völlig vergessen, aber letzte Woche, am 28. Juni hat der Buchladen wieder angerufen, mein Buch ist da. Jippie.

 

Elektronikschaden Auto

Vor etwa 3 Wochen ist in unserem Auto die Sicherung für die Fensterheber, Autositze und Zentralverriegelung durchgebrannt. Gut das zu diesem Zeitpunkt alle Fenster verschlossen waren, so konnten wir das Auto noch gefahrlos überall stehen lassen, schlecht allerdings, das nach 5 Minuten in der Sonne der Wagen zur Sauna wird. Leider kann man hier Sicherungen nicht an jeder Tankstelle kaufen, sondern muss dazu in die Innenstadt. Die neue Sicherung ist dann aber ebenfalls sofort durchgeschmort. Da die Autowerkstätten schon geschlossen hatten, also am nächsten Tag wieder in die Innenstadt und zu autoworld. Der Autoklempner spielt ein bisschen am Wagen herum, veranschlagt 350.000 Kawcha (etwa 50 Euro), wir sollen am nächsten Tag wiederkommen, da der Kollege für die Elektrik heute nicht da ist. Dann springt der Wagen gar nicht mehr an, macht keinen Mucks mehr. Vermutlich hat er bei seinem Test eine weitere Sicherung durchschmoren lassen. Wir bitten den autoworld Angestellten den neuen Schaden zu beheben, um wieder nach Hause fahren zu können. Nach langer Diskussion tut er dies angeblich auch, ich schaue mir den Sicherungskasten aber selbst mal an, bevor wir fahren. Hatte mich vorher schon mal schlau gemacht über die Autoelektronik. Die Sicherung für ABS fehlt nun und dient für die Startautomatik. Setze die Sicherung zurück und verlange eine neue Sicherung, um den Wagen zu starten. Endlich verlassen wir die Werkstatt, entschlossen nicht nochmal wiederzukommen. Wir entschließen uns den Wagen zu Toyota Lusaka zu bringen, die einzige offizielle Toyotawerkstatt in Lusaka. Ich bekomme einen Termin für 6h30 am nächsten Morgen. Das ging ja leicht. Am nächsten morgen (um 6h30) bin etwa Nr. 25 in einer lange Schlange Autos. Während das Auto angenommen wird, erfahre ich das die Autos vorne in der Schlange seit 2 Tagen hier warten, es sollen aber alle Reparaturen heute durchgeführt werden. Es werden 450.000 ZMK veranschlagt, ich habe mein Kindle dabei und bin bereit bis zum Abend zu warten. Um 14 Uhr gibt man zu, das es heute nichts mehr wird, Chisha ist gerade in der Stadt und auf dem Weg Richtung Kalundu, nimmt mich mit und setzt mich zu Hause ab. Etwa eine Stunde später ruft die Werkstatt an, das Auto ist fertig. Mit einem Taxi geht es wieder zurück in die Stadt, Sarah hat Feierabend und ist jetzt dabei. Die Rechnung beträgt. 1.400.000 ZMK. Fand aber wohl niemand nötig mal anzurufen, das die Rechnung gerade auf das 3fache gestiegen ist. Wir warten etwa eine Stunde und erhalten das Auto. Ich schaue mir die Sicherungen an. Alle vorhanden und keine durchgebrannt, aber die Motorhaube kann man nicht mehr schließen. Ein Mechaniker findet eine Zwischenlösung, ich soll morgen wiederkommen, dann wird es kostenlos repariert, toll. Am nächsten Tag wird der Schließmechanismus repariert und keine neuen Schäden werden hinzugefügt. Klingt als ware der Schaden schon behoben. Ist er auch. 2 Tage später schaue ich auf die Rückbank und bemerke das die Handgriffe fehlen.

Der einzige Zeitraum in dem das Auto nicht in unserer Obhut oder verschlossen war, war in der Toyota Werkstatt. Ich habe keine Lust mich zu Beschweren, aber Sarah beschließt nochmal hinzufahren. Ein “Verantwortlicher” erklärt, die Schalter der elektrischen Fensterheber würden häufiger mal gestohlen.

Ist ja interessant. Bei der Autoannahme also bitte immer das Vorhandensein der Fensterheber bestätigen lassen. Handgriffe werden aber nicht gestohlen, sagt er. Wir können auch nicht beweisen, das die Handgriffe vorher dort waren. Wir geben uns geschlagen.

 

Grippe oder Malaria?

Zum zweiten Mal in diesem Jahr habe ich bereits Grippe, dieses Mal mit Fieber und Schüttelfrost über mehrere Tage, also dachte ich mir, ich mache mal einen Malariatest, damit ist ja nicht zu spaßen. Ging auch ganz schnell und das Ergebnis war negativ. Naja, genau genommen sagt das Ergebnis, das keine Malaria Parasiten gefunden wurden, nicht, das sie nicht im Blut sind.


 


 

Posted in News | Leave a comment

2000 Jahre sind spurlos an mir vorüber gegangen

Das erste Mal selber Grillen in unserem Vorgarten. Grillanzünder? Haben wir ;-)

Hmm, lecker …

Ja, ja, Tisch und Stühle haben wir immer noch nicht, die Lieferung (ein großer Esstisch und sechs Stühle) sollte vor 6 Wochen sein … ;-)

Posted in News | 5 Comments